Im Hahlfeld 33
36093 Künzell
Telefon 0661-31266
info@zahngesundheit-kuenzell.de

Funktionsdiagnostik


Wussten Sie, dass Ihr Kiefergelenk ……

  • im wahrsten Sinne des Wortes der Dreh- und Angelpunkt ihres Wohlbefindens ist?

  • massiven Einfluss auf Ihren gesamten Organismus nehmen kann?

  • viele bis dahin „unklare Beschwerden“ im Kopf-, Nacken- und Schulterbereich verursachen kann?

  • hochempfindlich reagiert und das am meisten durch Stress
    geschädigte Gelenk Ihres Körpers ist?

 

Kopfschmerzen, Migräne und Ohrgeräusche

Menschen die häufig an den o.g. Beschwerden leiden, oder auch beim Kauen deutliche Knackgeräusche feststellen, haben meist Funktionsstörungen des Kauorgans, das sogenannte Kiefergelenksyndrom.

Diese Erkrankung tritt in unserer Gesellschaft recht häufig auf, bis zu 30% der Bevölkerung sind davon betroffen. Treffen Ober- und Unterkiefer nicht in der idealen Position aufeinander, so spricht man vom "falschen Biss".
Schon geringste Abweichungen genügen um verschiedenste Beschwerden auszulösen.

 

Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen

Die Muskeln unseres Kausystems (Zähne und Kiefergelenke) sind mit der Nacken- und Wirbelsäulenmuskulatur verbunden. Darum steht auch der "falsche Biss" in Verbindung mit Symptomen, die über den Bereich des Kopfes hinausgehen. Massagen, Spritzen und Schmerzmittel bringen zwar eine gewisse Erleichterung, die eigentliche Ursache ist aber dadurch nicht beseitigt.



Hier arbeiten wir mit Kieferorthopäden, Orthopäden, HNO-Ärzten und Physiotherapeuten eng zusammen, um betroffenen Patienten zu helfen.

Diese Funktionsstörungen, die oft nicht bemerkt werden, können verursacht sein durch:

  • Einseitig abradierte Zähne
  • Fehlstellungen einzelner Zähne oder Zahngruppen
  • Knirschen und Pressen
  • Unfall
  • Eine oder mehrere störende Füllungen
  • Störender Zahnersatz
  • Kieferorthopädie

Wenn die Ursachen der Funktionsstörungen länger anhalten, können Sie chronische und schädigende Auswirkungen auf die anderen Organe haben. Deshalb ist es wichtig, mögliche Störungen bereits früh zu erkennen bevor sie Schäden anrichten.

Fragen Sie uns, wir können Ihnen helfen.